Aktuelles
Klare Ziele:
- das Programm
25 Erfolgsjahre:
- die Bilanz
Josef Niggas
Team der VP Lannach
Links
Kontakt
   


Schwerpunkte unserer Arbeit für die Periode 2020 bis 2025:
Die Erhaltung unserer hohen Wohnqualität durch eine gut geplante Raumordnung. Ziel ist die qualitätsvolle, kontinuierliche Weiterentwicklung von Wohnbau und gewerblichen Einrichtungen. Ebenso werden wir zur Verbesserung der Wohnqualität in Teilbereichen der Landesstraße LB 76, wo es technisch möglich und sinnvoll ist, Lärmschutzmaßnahmen einfordern und nötigenfalls auch finanzieren.
Die Sicherung von Arbeitsplätzen und des damit verbundenen Steueraufkommens durch die Unterstützung von Gewerbe und Wirtschaft.
Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit - wie zum Beispiel die Errichtung von Schrankenanlagen bei den beiden Eisenbahnkreuzungen im Auftrag der Eisenbahnbehörde. Des Weiteren Verbesserungen an den Kreuzungsbereichen der LB 76, den vierspurigen Ausbau der LB 76 von der Steinhalle bis zur Autobahn mit der Errichtung eines Geh- und Radweges sowie die Errichtung einer Verbindungsstraße von der Mooskirchnerstraße zur Lienhartstraße. Diese Maßnahmen an der LB 76 obliegen der Verantwortung des Landesstraßenerhalters und werden von uns massiv eingefordert und unterstützt.
Die Aufrechterhaltung unserer beliebten Jugend-, Familien- und Seniorenaktionen wie Badetage, Skitage, Tagesausflüge, Ferienaktionen usw. sowie die Unterstützung von Jugendaktivitäten auf Eigenverantwortungsbasis.
Die Förderung von Vereinen und Initiativen, insbesondere Sport- und Jugendförderung, Kulturarbeit und die Förderung unserer Kulturträger.
Ein gepflegtes Ortsbild durch die Instandhaltung unserer öffentlichen Plätze und Straßenzüge mit dazugehörigem Blumenschmuck.
Die Grundstücksbevorratung für künftige kommunale Einrichtungen.
Die Unterstützung unserer landwirtschaftlichen Betriebe zur Aufrechterhaltung eines gepflegten Landschaftsbildes durch den Ankauf von gemeinnützigen Gerätschaften, die Wegerhaltung, die Grünlandflächenprämierung sowie die Förderung der Vatertierhaltung usw.
Wasserversorgung und Abwasserentsorgung müssen weiterhin in kommunaler Verantwortung bleiben. Die Errichtung eines zusätzlichen Trinkwasserbrunnens erhöht den Selbstversorgungsgrad und erlaubt auch in Zukunft eine moderate Gebührengestaltung.
Polizei, Rettung und Feuerwehren sind der Garant für die Sicherheit in unserer Marktgemeinde. Der Ausbau und die Erhaltung der Infrastruktur sowie die Anschaffung moderner Gerätschaften sind wesentliche Ziele zur Stärkung der Gemeinschaften. Insbesondere werden wir Maßnahmen im Bereich des Internet-Breitbandausbaues unterstützen.
In der künftigen Gemeinderatsperiode werden wir uns verstärkt dem Thema Zivilschutz widmen. Speziell geht es um Vorsorgemaßnahmen hinsichtlich eines länger andauernden, großflächigen Stromausfalles (Blackout). Ein besonderes Anliegen bleibt für uns die ärztliche Versorgung. Die zweite Praxis für Allgemeinmedizin muss unbedingt erhalten bleiben.
Als Beitrag für den Umweltschutz und der Ressourcenschonung ist beabsichtigt, gemeinsam mit den Gemeinden der "Gemeindekooperation Unteres Kainachtal" bei der Firma Saubermacher in Lannach einen Ressourcenpark einzurichten. Dieser gewährleistet längere Öffnungszeiten und eine gesetzlich geforderte verbesserte Trenntiefe von Wertstoffen.
Das Rathaus mit all den Einrichtungen der Marktgemeinde Lannach wie Bibliothek, Wirtschaftshof, Kindergärten, Kinderbetreuungseinrichtungen und Steinhalle wird für Sie als Servicestelle mit gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestens zur Verfügung stehen.
Für all diese Maßnahmen ist ein stabiler Finanzhaushalt von Nöten. Wir sorgen dafür, dass die Marktgemeinde sich nicht auf Kosten unserer Kinder verschuldet und das Fundament für eine gesicherte, nachhaltige Zukunft gelegt wird.









Hermelinde Sauer - Obfrau Frauenbewegung Lannach
Hermelinde Sauer - Obfrau Frauenbewegung Lannach:
"Ich unterstütze Sepp Niggas am 22. März, weil er als Bürgermeister verantwortungsvolle und wichtige Aufgaben für unsere Gemeinde präzise und klar erledigt!"